IMG
SRC
ORG

 

 
 5

 

 

 5_3_4

5_3_4 Der Prozess
Oder: Benutzerinteraktion im Verlauf

Waren die bisherigen Kriterien Transparenz und Reflektivität auf Interfaces generell anwendbar, ist das Kriterium des Prozesses eine Anforderung, die in besonderem Maße an die Schnittstellen zu Systemen des «Content-based Image Retrieval» gestellt wird.

[1] Ingo la Tendresse: Skizzen-Feedback für die Suche in Bilddatenbanken (Diss.), Clausthal 2003, S. 39

[2] Skizzen-Feedback, S. 51

Das Ersuchen im Prozess hat beim Charakter eines Bildes eine viel größere Auswirkung auf die Suche, als auf Text basierende in bestehenden Datenbanksystemen, da die Analyse der Bilddaten nicht nur dem Rechner Probleme bereitet (vgl. das Kapitel «Shape Matching»), sondern auch bei verschiedenen Benutzern individuelle Interpretationen hervorruft.[1] Untersuchungen haben gezeigt, dass ein Benutzer «selten ein festes Zielbild im Blickpunkt, sondern er sucht nach mehreren Variationen und erwartet entsprechende Vorschläge von der Datenbank.»[2]

[3] Skizzen-Feedback, S. 49

Die Suche in Bilddatenbanken zeichnet sich durch einen Zyklus von Anfrage und Ergebnis aus, das bestenfalls modifiziert und aus dem eine neue Anfrage erzeugt werden kann. Wie Ingo la Tendresse in seiner Dissertation aufzeigt, ist im besten Fall die Anfrageschnittstelle so interaktiv gestaltet, dass sie schon während der Anfrageformulierung die Suche unterstützt und den Benutzer lenkt.[3]

 


 



 


 5_3_4

 

IMG
SRC